News

Alterslimite in der Vorsorge, unser Nationalrat Franz Grüter fordert vom Bundesrat eine Gesetzesanpassung   weiter lesen >> 

 

Alois Zoll empfiehlt das interessante und spannende Buch "Marignano" von Markus Somm. Weiter lesen >>

Leserbriefe

Die Islamkritikerin Saïda Keller Messahli in Luzern ...Weiter lesen >>

Aktuelles
Schule mit Zukunft? PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Bildung
Dienstag, den 30. November 2010 um 22:47 Uhr

Anton Schwingruber, Bildungsdirektor: "Das Projekt <Schulen mit Zukunft> sieht zwei Phasen vor. Die erste, bei der es schwergewichtig um die Unterrichtsentwicklung geht, wird 2011 abgeschlossen. In der zweiten Phase gilt es vor allem, die Frage nach der Eingangs- und Abschluss-Stufe zu klären. Viele Gemeinden - unter anderem die Pilotgemeinen (!) der Basisstufe - warten nun auf den politischen Entscheid. Damit ihnen genügend Zeit bleibt, wollen wir die Frage möglichst schnell anpacken. "

Weiterlesen...
 
Leseschwäche kostet eine Milliarde PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Bildung
Dienstag, den 30. November 2010 um 22:44 Uhr

Rund 800'000 erwachsene Schweizerinnen und Schweizer lesen und schreiben nicht gut genug, um den Alltag problemlos zu bewältigen. Auch Mister Schweiz André Reithebuch. Trotzdem ist er ungemein erfolgreich. Die Zahl von 800 000 Illettristen wurde vor vier Jahren im Rahmen der internationalen ALL-Erhebung (Adult Literacy and Lifeskills) für die Schweiz errechnet. 5120 Schweizerinnen und Schweizer wurden hinsichtlich ihrer Lese- und Problemlösungskompetenz sowie der Alltagsmathematik getestet.

Weiterlesen...
 
Einsparpotential bei der Medikamenten-Versorgung PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:52 Uhr

Motion von Ruth Humbel, CVP-Nationalrätin (AG): Mit der Senkung der Medikamentenpreise und der Generika-Substitution hat das EDI in den letzten Jahren wirkungsvolle Massnahmen gegen die Kostensteigerung im Medikamentenbereich durchgesetzt.

Weiterlesen...
 
Roche-Erben verloren 2008 zwei Milliarden an der Börse PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:48 Uhr

Die Finanzkrise hinterlässt auch bei den Reichsten der Region Basel ihre Spuren. Allein bei den Roche-Erben sollen sich laut "Bilanz" zwei Milliarden Franken in Luft aufgelöst haben. Gigi und Andreas Oeri können trotz der Krise noch lachen. 

Weiterlesen...
 
Einsparpotential bei der Medikamentenversorgung PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:47 Uhr

Mit der Senkung der Medikamentenpreise und der Generika-Substitution hat das EDI in den letzten Jahren wirkungsvolle Massnahmen gegen die Kostensteigerung im Medikamentenbereich durchgesetzt. Bisher nicht diskutiert wurden die Margen bei der Medikamentenabgabe bezüglich der verschiedenen Abgabekanäle, wie auch die Medikamentenüberversorgung oder gar Verschwendung von Medikamenten.

Weiterlesen...
 
Nur wenig Menschen haben das "Glück", gesund tot umzufallen... PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:39 Uhr

Die meisten Menschen sind irgendwann qauf einen Hausarzt angewiesen. Ob dies bei der Arbeit, oder beim Sport passiert. Ob es sich um "Schweinegrippe", Atemprobleme oder ein anderes Leiden ist. Da sich Probleme mit akuten Beschwerden nicht an "normale" Zeiten halten, brauchen Sie einen Hausarzt. Grosses Glück haben Sie, wenn der Hausbesuche macht.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 4

Kontakt

Aktive Senioren
Präsident Hans Jörg Hauser
Eichenweg 4a
6205 Eich
Tel.: 041 461 06 66

info@aktive-senioren-luzern.ch

Spenden-Konto: 60-41-2
CH49 0077 8208 0971 1200 1
Luzerner Kantonalbank
6004 Sempach Stadt

Joomla Templates by Joomlashack